Das Jugendhaus darf wieder öffnen! Darüber freuen wir uns erstmal riesig! 🎉🎉🎉

Allerdings gibt es ein Paar Auflagen, die wir einhalten müssen (siehe Grafik). Nur so darf das Jugendhaus für dich wieder öffnen. Das schaffen wir doch bestimmt zusammen, oder?


Bei Fragen, Sorgen oder anderen Problemen dürft ihr euch gerne weiterhin an uns wenden.


Pink Panda Power! 🐼



Herzlich willkommen im Jugendhaus der Stadt Freiberg a.N.

Das Jugendhaus in Freiberg am Neckar steht allen Jugendlichen ab 10 Jahren zur Verfügung. Es gibt einen Billardtisch, Tischkicker, einen Dartautomaten, verschiedene Spielekonsolen, unzählige Brettspiele, eine Tischtennisplatte, Ausstattung für Musiker/DJ´s, eine Fahrradwerkstatt und gegen Hunger und Durst gibt es Kleinigkeiten zu günstigen Preisen.

 

Gemeinsam werden auch Ausflüge unternommen oder andere Aktionen geplant.

 

Schau einfach mal vorbei und überzeug dich selbst von unserem Angebot.

 

Aktuelle Informationen findest du >hier<. Dort kannst du dich auch für den WhatsApp Newsletter anmelden. Oder folge uns einfach auf Twitter, Instagram, Facebook oder Youtube.

 




Info für Jugendliche

  • offen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene ab 10 bis ca. 20 Jahre
  • du bist willkommen, egal welches Geschlecht, Herkunft oder Religion du hast
  • zu den Öffnungszeiten kann man kommen und gehen, wann man möchte
  • man kann selbst bestimmen, wie man seine Zeit im Jugendhaus verbringt
  • es gibt günstige Getränke und Essen (für den kleinen Hunger) zu kaufen
  • folgende Angebote gibt es bei uns: neue Playstation, Billard, Dart, Computer mit Internetzugang, Tischtennisplatte, Jugendbücher und -zeitschriften, Karten- und Brettspiele, Profi-Tischkicker, DJ-Raum mit Mischpult, Studio für Musikproduktion
  • hier darfst du deine Ideen einbringen, mitbestimmen und mitmachen
  • bei Fragen oder Problemen kannst du dich an die Mitarbeiter wenden. Hier findest du auch Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen oder Schreiben von Bewerbungen.
  • die Mitarbeiter haben Schweigepflicht, das heißt was ihnen anvertraut wird, dürfen sie nicht weitersagen

Info für Eltern

  • Das Jugendhaus ist eine Einrichtung der Gemeinde/Stadt und gehört keiner Religionsgemeinschaft an.
  • Es gibt dort eine professionelle Betreuung durch festangestellte Sozialarbeiter/innen (pädagogische Fachkräfte), die sich um das Haus und die Besucher kümmern und bei Fragen und Problemen jederzeit zur Verfügung stehen.
  • Im Haus gelten bestimmte Regeln, an die sich alle halten müssen und die wenn nötig eingefordert werden. Dazu gehört in erster Linie ein respektvoller wertschätzender Umgang miteinander so wie natürlich die Vorschriften zum Jugendschutz. Das heißt es gibt im Jugendhaus keine Diskriminierung, Beleidigung, Mobbing, Gewalt, Alkohol, Drogen.
  • Eltern, die sich ein Bild vom Jugendhaus machen wollen sind herzlich dazu eingeladen einfach vorbei zu schauen.